Nacht der Lichter am 14. Juni 2019 um 20.30 Uhr in St. Peter Herchen

 

 

Zuversicht & Nahrung für jeden Einzelnen - Wege erwachsenn Glaubens

Bericht zum WeG-Wochenende in Vallendar

„Gemeinde erlebbar machen“

Der WeG-Kurs Windeck, der seinen Ursprung im Glaubenskurs „Unterwegs nach Emmaus“ in der Fastenzeit 2017 gefunden hat, war im Januar zu einer Tagung in Vallendar versammelt, um von der dortigen Projektstelle den neuen Glaubenskurs Pater Richard Henkes: „Mit allen Konsequenzen“, kennen zu lernen.

Des weiteren hat sich die Gruppe, die sich weiterhin alle vier Wochen im Hauskreis trifft, intensiv damit auseinandergesetzt, was der Pfarreiengemeinschaft Windeck aktuell fehlt und wieso die Gottesdienstbesucher in unseren katholischen Kirchen in den letzten Jahren so stark rückläufig geworden sind.

In Folge einiger Workshops / Arbeitseinheiten mit Pater Lenz, der die Projektstelle leitet, sind viele Punkte aufgekommen, die nicht gut gelaufen sind, aber auch viele Ideen gesammelt worden, wie es zukünftig besser laufen kann.

Im Mittelpunkt steht jedoch, dass jeder an sich selbst arbeitet und die eigene Begeisterung in einer Art „Charmeoffensive des Glaubens“ auf andere überträgt.

Den Anfang macht ein jeder von uns, wenn er „sich Zeit für unsere Mitmenschen nimmt.“ „Ich bin gleich wieder da!“, soll der Vergangenheit angehören, weil durch das Zuhören die Beziehung und das Vertrauen gestärkt werden. Verständlich ist, dass dies nicht von heute auf morgen von uns allen beherzigt werden kann, aber genau aus diesem Grunde wollen wir in der Fastenzeit 2019 wieder einen Glaubenskurs in der Pfarreiengemeinschaft Windeck anbieten, bei dem es vor allem darum geht, die Gedanken von Pater Henkes auf das heutige Hier & Jetzt -was hat er uns heute zu sagen?- zu spiegeln. Diese Erfahrung haben die Teilnehmer am Wochenende wie folgt beschrieben: „Ich nehme eine Begeisterung mit, die ich gerne weitergebe.“ Alle Aktiven, aber auch die, die sich der Kirche abgewandt haben, sind in diesem Kurs herzlich willkommen, bei dem es darum geht „eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, um den eigenen Glauben zu vertiefen.“

So wollen wir als WeG-Gemeinschaft alle einladen, zum „Schnupper- / Willkommenstreffen“ am Samstag, 09. März um 18:30 Uhr ins Pfarrheim Dattenfeld zu kommen. Nach Möglichkeit würden wir es begrüßen, gemeinsam mit der Vorabendmesse um 17:30 Uhr in St. Laurentius zu starten. Anmeldungen sind erwünscht unter 02292 / 3990061, liegen zudem noch in den Kirchen aus und können entweder im Pfarrbüro abgegeben oder in den dafür vorgesehenen Sammelkartons eingeworfen werden.

Einige Schlussstatements des Wochenendes wollen wir an dieser Stelle offenlegen: „Ich fühle mich gestärkt für den weiteren Weg in der Pfarreiengemeinschaft, um authentisch in unserem Handeln zu sein.“, „Die Belange der Gemeinde betreffen mich persönlich und ich kehre mit einer großen Zuversicht heim.“ & „Es ist schön, einen gemeinsamen Wachstumsplan erarbeitet zu haben, bei dem wir jeden einzelnen brauchen.“ Packen wir es gemeinsam an!

Für die WeG-Gemeinschaft Windeck

Einladung zum Gebet für verfolgte Christen am 26.05.2019